Kontaktieren Sie uns

Falls Sie unter moderaten – starken Rückenschmerzen aufgrund von spinaler Stenose, Facettenarthrose oder anderer Wirbelsäulenerkrankungen leiden, prüfen Sie, ob TOPS Posteriore Arthroplastik für sie hilfreich sein könnte. Lesen Sie mehr »

Dr. Dietmar Salger - Baden-Württemberg

Dr. Dietmar Salger - Baden-Württemberg

HELIOS Rosmann Klinik Breisach
Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie
Chefarzt Dr. Dietmar Salger

Dr. Salger verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Versorgung von degenerativen Veränderungen im LWS-Bereich und deren Stabilisierung.

Ist TOPS für Sie eine Lösung?

Finden Sie heraus, ob Sie ein Kandidat für TOPS sind—füllen Sie noch heute die online Abfrage aus»

Dr. Dietmar Salger ist Leiter der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie der HELIOS Rosmann Klinik Breisach.

Herr Dr. Salger absolvierte sein Studium und seine Ausbildung an den Universitätskliniken in Greifswald und in Rostock und war später u. a. an der Neurochirurgischen Klinik in Berlin-Buch und dann 25 Jahre als Chefarzt der Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie der HELIOS Kliniken Schwerin tätig.  

Er ist Facharzt für Chirurgie und Neurochirurgie und hat langjährige Erfahrungen in der Allgemeinchirurgie, in der Traumatologie, in der Neurochirurgie und später in der Wirbelsäulenchirurgie.

In den letzten 20 Jahren hat sich Herr Dr. Salger zunehmend mit der operativen Therapie der Wirbelsäule und der Stabilisierung von instabilen Prozessen (Frakturen und Tumoren) über einen anterioren oder posterioren Zugang beschäftigt. In der  Schweriner Klinik wurden spezielle Zugänge (minimalinvasiv) für die einzelnen Abschnitte der Wirbelsäule entwickelt. Außerdem erfolgte der frühzeitige Einsatz von Wirbelkörperersatzplatzhaltern in der Tumorchirurgie und aufgrund der guten Erfahrungen später auch bei der Behandlung von Frakturen, stets in Kombination mit einer lateralen oder dorsalen transpedikulären Stabilisation. Dabei wurde besonders auf eine möglichst geringe Immobilisation der Wirbelsäule Wert gelegt (mono- oder bisegmentale Fusionen).

Herr Dr. Salger entwickelte neue Wirbelkörperersatzplatzhalter in Zusammenarbeit mit der Firma Stryker (Modul-ICS-Cage) und einen neuen Fusionscage für die Halswirbelsäule (SOLIS).

Er verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Versorgung von degenerativen Veränderungen im LWS-Bereich und deren Stabilisierung (AIF, ALIF, PLIF). Zusätzlich hat er große Erfahrungen in der Verwendung von Bandscheibenprothesen im HWS- und LWS-Bereich.

Als Chefarzt der Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie der HELIOS Kliniken Schwerin führte er jährlich 3 bis 5 nationale und internationale operative Workshops durch. Dabei erfolgt speziell eine Demonstration von ventralen Zugängen zu den unterschiedlichen Abschnitten der Wirbelsäule (HWS, obere BWS, BWS/LWS). Zusätzlich wird bei diesen Workshops der Einsatz neuer Implantate für die Wirbelsäule demonstriert.  Auf nationalen und internationalen Kongressen, Meetings, Foren etc. hat Herr Dr. Salger zahlreiche Vorträge und Publikationen über die operativen Möglichkeiten im Bereich der Wirbelsäule abgegeben. Gastoperationen in verschiedenen europäischen Ländern, in Ägypten und in China vervollständigen die wissenschaftliche Tätigkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Dietmar Salger

HELIOS Rosmann Klinik Breisach
Zeppelinstrasse 37
79206 Breisach

Telefon:   (07667) 84-313  

www.helios-kliniken.de/klinik/breisach

 

Sie verdienen etwas Besseres als eine Wirbelfusion

Fordern Sie weitere Informationen an